4

Immobilienrecht


Ein weiterer Schwerpunkt unserer Tätigkeit betrifft Fragen von beabsichtigten Immobilienkäufen und –verkäufen in Berlin. Hier bieten wir als Dienstleistung auf dem Gebiet des Immobilienrechts nicht nur die Durchsicht notarieller Kaufverträge an. Vielmehr gilt es auch die rechtlichen Vor- und Nachteile eines Kaufs einer Immobilie in der Zwangsversteigerung im Vergleich zum freihändigen Verkauf oder einer privaten Auktion miteinander abzuwägen.
Bei dem Erwerb von Immobilienpaketen oder Gebäuden mit mehreren Mieteinheiten führen wir für Sie auf Wunsch eine „due diligence“ durch.
Ein weiteres Segment unseres Tätigkeitsfeldes liegt in der Beratung von Hausverwaltungen im Verhältnis zu Eigentümern von Immobilien, also deren Kunden.
Ebenso bearbeiten wir ab und an Fällen auf dem Gebiet des Kleingartenrechts. Dabei steht das sogenannten Abschätzverfahren mit daraus resultierenden Rechten und Pflichten im Vordergrund.
Aufgrund der langjährigen wissenschaftlichen Forschung von Frau Dr. Weckesser zur steuerrechtlichen Behandlung von Menschen mit einer Behinderung und ihren Angehörigen bearbeiten wir nach wie vor gezielt Fälle zu diesem Thema.

Rechtsfragen zu den eben skizzierten Bereichen lassen sich nur im persönlichen Gespräch beantworten. Dort wird mit unseren Mandanten auch über die Erfolgsaussichten ihres Anliegens, insbesondere die Kosten eines etwaigen Rechtsstreits, gesprochen.